Auf dem 10.000 m² großen Außengelände und im ehemaligen Bauernhaus können die Kinder verschiedene Bildungsbereiche kennenlernen, ausprobieren und erleben.

Draußen gibt es für Groß und Klein Verschiedenes zu entdecken:

Eine Matschgrube mit Wasserpumpe, den Akki-Naschgarten, verschiedene Schaukeln, auch eine Baumschaukel, Sandkisten, den Teich, ein Windrad, eine Feuerstelle, ein kleines Waldgebiet, Rutschen, eine Seilbahn, ein Beach-Volleyballfeld, eine Tischtennisplatte, ein Traktor, den Spielturm, ein Hexenhäuschen, ein Karussell, ein kleines Spielhaus, eine Wippe, ein Trampolin, das Baugebiet und eine Grillecke (diese allerdings nur nach Anfrage, siehe Infos für Platznutzer*innen).

Zudem stehen für das Außengelände unterschiedliche Fahrzeuge für den Rundparcour um das Haus zur Verfügung, Skateboards, Hoverboards, sowie Sandspielzeug, verschiedene Bälle, Gesellschaftsspiele, ein Kickertisch, Springseile, Frisbees, ein Riesen-4-gewinnt, Federball, ein Schwungtuch, Wikingerschach, Mölky, und vieles mehr.

Das Haus, welches in der kalten Jahreszeit ausschließlich von den Kindern im Alter von 6 – 13 Jahren und dem Team des Akkis genutzt werden können, bietet vielfältige Innenräume. Der Treffpunkt des Hauses ist der sogenannte Dschungel, ausgestattet mit einem Kletterseilgarten, vielen Matratzen und einem Seilnest, einer Beyblade-Arena, einer Chilllounge mit spannenden Büchern, unterschiedlichen Gesellschaftsspielen für Klein und Groß, einer Kicker-Arena mit Turnierplan, einer Bauecke und Sofas zum Ausruhen.

Die weiteren Innenräume, wie unser kleines Atelier, die Werkstatt, der Musikraum, der Billiard-, Dart- & Tanzraum, die Küche, der Medienraum und der Nähraum bieten Alternativen zum Dschungel. Hier kann gemalt, gebastelt, gekocht, musiziert, gespielt, genäht, gewerkelt und getanzt werden.

Kinder unter 6 Jahren und Begleitpersonen können gerne den Eltern-Kleinkind-Treff im Obergeschoss nutzen. Weitere Infos hierzu finden Sie bei Infos. Sprechen Sie uns auch gerne hier vor Ort an bei weiteren Fragen.